Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Den Bagger tanzen lassen

29. September 2016

Am Mittwochabend hat die LGT ihre zweite Jubilarenfeier in diesem Jahr ausgerichtet  – wie üblich in einem traditionsreichen Liechtensteiner Unternehmen: Bei der Kaiser AG in Schaanwald lernten die Jubilare ein innovatives Industrieunternehmen kennen.

Insgesamt 91 Mitarbeitende der LGT können im zweiten Halbjahr ein mindestens zehnjähriges Firmenjubiläum begehen. Die Reihe der Jubilare führt Hans-Peter Vögtli an – er hält der LGT bereits seit 45 Jahren die Treue. Das 40-jährige Jubiläum konnte Urs Frommelt feiern, gefolgt von Albin Kohler und Louis Zumerle, die beide schon seit 35 Jahren in den Diensten der LGT stehen. Fünf weitere Mitarbeitende konnten das 30-jährige Firmenjubiläum begehen.

Sie alle hätten enorme Veränderungen erlebt, bemerkte S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein, und ihr Wissen und ihre Erfahrungen seien "für die LGT ein unschätzbarer Reichtum".  "Die rund 1 500 Dienstjahre der Jubilare zeigen nicht nur die hohe Expertise, auf die wir zählen können", sagte der Stiftungsratspräsident der LGT, "sie sind auch eine wichtige Grundlage für die hohe Qualität, die wir in allen Bereichen anstreben, und sie stehen auch für Kontinuität und die langfristige Ausrichtung." Das alles seien Werte, welche die LGT auszeichnen würden.

Auch im zweiten Halbjahr wurde die Jubilarenfeier bei einem alteingesessenen Liechtensteiner Unternehmen ausgerichtet  – beim international tätigen Familienunternehmen  Kaiser AG in Schaanwald. "Der bereits in der dritten Generation geführte Hersteller von Industriefahrzeugen ist in einem äusserst beratungsintensiven Geschäft tätig, beschäftigt sich intensiv mit den Bedürfnissen ihrer Kunden und setzt eindrückliche Qualitätsmassstäbe", sagte S.D. Prinz Philipp nach einem gemeinsamen Blick hinter die Kulissen. Bei diesem wurde nicht nur die Wendigkeit des von Kaiser erfundenen Schreitbaggers in einem eindrücklichen "Baggerballett" demonstriert, die Gäste durften das technische Wunderwerk für einige Minuten sogar selbst bedienen.

91 Jubilare im zweiten Halbjahr 2016
LGT Jubilare (in alphabetischer Reihenfolge): Ackermann Raphael, Alder-Heeb Helene, Arnaboldi Roberto, Bannwart-Kalberer Sandra, Beck Philipp, Beusch Beatrice, Blumenthal Pirmin, Boner Susanne, Boss-Büchel Angelika, Brandstetter Martin, Brunner Jacqueline, Cerci-Heeb Margrith, Chirvase Suzanne, Corrado Gloria, Dillier Marcel, Dreher Manfred, Dubach Sylvie, Dür Ewald, Duvnjak Smiljana, Effinger Walter, Engler Simon, Feijoo Marianne, Frauenknecht Kenneth A., Frick Roman, Frommelt Urs, Galli-Brugnoni Cristina, Gallo Mischel, Gassner Dieter, Geel Thomas, Good Richard, Guerry Maria Teresa, Günther Daniel, Hagmüller Jürgen, Hauser Rolf, Hauser Felix, Heeb Robert, Holzer Andrä, Hoop Daniel, Iff Charles Oliver, Junghans Dieter, Keller Patrick, Koch Jürg, Kohler Albin, Koren Helmut, Lampert Michael, Ledergerber Andrea, Lendi Karin, Liesch Thomas, Lorenz Sabine, Lörtscher Patrik, Lüthi Andreas, Maag René, Manhart Claudia, Marxer Stephan, Mayer Robert, Meier Dubach Doris, Monnier Alexandre, Mühlemann Stefan Alfred, Neuhäusler Max, Ospelt Hermann, Peduzzi Riccardo, Piske Thomas, Poli Yves, Portmann Hans-Peter, Prack Gottlieb, Repolusk Nadja, Roth Mathias, Ruoss Gaby, Sager Elena, Saxer Emil, Schwyter Adrian, Sigmeth Isolde, Sneyers Tycho, Sprecher Christoph, Stancic Alexander, Steinbacher Daniela, Thöny Sandro, Traclò Milena, Triet Manuela, Troisio Vito, Vogel Beat Thomas, Vogt Christian, Vogt-Hasler Heike, Vögtli Hans-Peter, Walker Elisabeth, Weber Michael, Werner Markus, Wild-Birchler Karin, Wolf Stefan, Züger Stephan, Zumerle Louis Gino