Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT baut ihre Präsenz im Nahen Osten aus

4. Juli 2012

Im Rahmen ihrer internationalen Wachstumsstrategie gründet die LGT eine Tochtergesellschaft in Dubai. LGT (Middle East) Ltd. wird Private Banking Kunden in der Golfregion, im östlichen Mittelmeerraum, in der Türkei, Afrika und Südasien betreuen. LGT hat Tamer Rashad zum CEO von LGT Middle East ernannt.

Tamer Rashad stösst von der Bank of America Merill Lynch zur LGT. Bei Merill Lynch war er zuletzt Managing Director und leitete das Wealth Management Geschäft im Nahen Osten. Er verfügt über Studienabschlüsse der London Business School und der Surrey University. Tamer Rashad wird direkt an den CEO LGT Private Banking, Thomas Piske, berichten und in Dubai ansässig sein. «Ich freue mich, dass wir mit Tamer Rashad einen ausgewiesenen Fachmann für die Leitung unserer Geschäftseinheit Private Banking Middle East gewinnen konnten. Er kennt die Region sehr gut und seine Erfahrung wird uns helfen, bestehende Kundenbeziehungen zu festigen und das Geschäft rasch zu entwickeln.», sagt Thomas Piske, CEO LGT Private Banking.

LGT Middle East wird ihren Sitz in Dubai haben und Kunden auch von Bahrain, Genf und Zürich aus betreuen. Vorbehältlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden von Dubai wird LGT Middle East ab dem vierten Quartal operativ tätig werden. Für die Betreuung der Region Südasien und von nicht in Indien lebenden indischen Kunden konnte die LGT bereits ein Team verpflichten. Es wird geleitet von Mannan Adenwalla, der über 20 Jahre Branchenerfahrung im Nahen Osten aufweist. In den letzten Jahren war er für den Aufbau und die Leitung der Clariden Leu Asset Management in Dubai zuständig. Er wird direkt an Tamer Rashad berichten.

Die LGT hat eine weltweit einzigartige Positionierung als eigentümergeführte Privatbank. «Unsere Dienstleistungen stossen im Nahen und Mittleren Osten auf grosses Interesse», so S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO der LGT Group. «Mit einer starken Präsenz vor Ort können wir unsere innovativen Investmentlösungen nun auch neuen Kundengruppen in dieser schnell wachsenden Region besser zugänglich machen.»