Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

LGT erneut als führende internationale Privatbank ausgezeichnet

14. November 2011
Vaduz/Frankfurt, 24. November 2011. LGT Group, die internationale Private Banking und Asset Management Gruppe, zählt gemäss den strengen Qualitätsnormen des Handelsblatt Elite-Reports auch dieses Jahr wieder zu den führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum. Die Gruppe wurde gestern anlässlich des 8. Vermögenskonvents in München mit der Höchstnote «summa cum laude» geehrt. Seit mehr als zehn Jahren erhält die LGT für ihre Beratungsleistungen und Produkte regelmässig von unabhängigen externen Institutionen Spitzenbeurteilungen.

Das umfangreiche Angebot an Vermögensverwaltern im In- und Ausland macht vor allem Privatpersonen die Wahl des richtigen Partners nicht einfach. Schliesslich geht es um das eigene Geld und da möchte man auch eine Bank, die die individuellen Bedürfnisse versteht und über erprobte Vermögenskonzepte verfügt. Unabhängige Tests, wie sie von mehreren Fachinstituten seit Jahren durchgeführt werden, bieten hier eine wertvolle Orientierungshilfe.

«Vermögenskonzepte überzeugen dank konsequenter Strategie»
«Die LGT sollte immer gefragt werden, wenn man sein Vermögen in Liechtenstein oder der Schweiz verwalten lassen will. Die Konzepte überzeugen dank der inneren, konsequenten Strategie», urteilt die Elite-Report-Redaktion in ihrem eben erschienenen Testjournal «Die Elite der Vermögensverwalter 2012». Drei erfahrene Vermögensverwalter und 178 Vermögende testeten als vermeintliche Neukunden 136 Institute, die von anfangs 348 Adressen in die engere Wahl gekommen waren. Mit mehrschichtigen Analysen ermittelte die Fachjury aus 49 Adressen, welche sie als «empfehlenswert» einstufte, die Besten der Besten – und dazu zählt die LGT, die als einziges Institut sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz, Liechtenstein und Österreich als «führende Privatbank» eingestuft wird. Der Elite-Report hebt besonders die internationale Ausrichtung und die Anlagekompetenz hervor: «International orientierte Kunden kennen dieses grosse Haus und wissen es zu schätzen. Vorausschauende Investments werden an allen Märkten aufgespürt, analysiert und gewinnend genutzt», so Hans-Kaspar Schönfels, Gründer und Chefredaktor des Elite-Reports. Interessant könne der Fonds sein, mit dem die Eigentümerfamilie selbst ihr Vermögen manage. Aber auch in der konservativen Vermögensverwaltung sei man sattelfest und habe einen grossen Kundenstamm.

Auszeichnungen als Ansporn
S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, CEO der LGT Gruppe, zeigte sich sehr erfreut über die erneut hervorragenden Bewertungen der LGT: «Nachdem wir dieses Jahr bereits vom Wirtschaftsmagazin Bilanz in der Schweiz als beste Privatbank ausgezeichnet wurden, bestätigt uns das Urteil des Elite-Reports, dass wir im deutschsprachigen Raum zu den führenden Privatbanken gehören. Gerade im zurzeit schwierigen, volatilen Umfeld setzen die Kunden auf Stabilität und Qualität und schätzen unsere auf Tradition, Innovation und Langfristigkeit ausgerichtete Strategie. Diese Auszeichnungen spornen uns zur stetigen Weiterentwicklung an. Wir möchten in jeder Marktsituation gute Resultate erzielen und für unsere Kunden zuverlässige und kompetente Partner sein.»
 

LGT Group in Kürze
Die LGT Group ist ein international tätiges, in Vaduz (Liechtenstein) domiziliertes Private Banking und Asset Management Haus. Das Unternehmen ist seit nunmehr achtzig Jahren im Besitz des Fürstenhauses von Liechtenstein. Mit rund 1900 Mitarbeitenden ist die LGT Group an mehr als 20 Standorten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten vor Ort präsent. Per 30.06.2011 verwaltete die LGT Group Vermögenswerte von CHF 88.1 Milliarden. www.lgt.com

Ihr Ansprechpartner
Christof Buri
Head of Marketing & Communications
Tel. +423 235 23 03
lgt.media@lgt.com