Skip navigation Scroll to top

VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Vermögensstrukturierung unter dem Investmentfondsrecht

Gemeinsam mit Ihnen definieren unsere Private-Label-Fonds-Spezialisten der LGT Fund Management Company Ltd. den optimalen rechtlichen und administrativen Rahmen.

Suchen Sie als Vermögensverwalter für Ihre Kunden eine massgeschneiderte Fondslösung? Möchten Sie als Stiftung oder sehr vermögende Familie Ihr Vermögen sinnvoll strukturieren? Suchen Sie Sicherheit, Diskretion, einen vertrauenswürdigen Partner sowie die jederzeitige Kontrolle über Ihr Vermögen? Dann kann Ihnen die LGT Fund Management Company Ltd. einen attraktiven rechtlichen und administrativen Rahmen bieten.

Was ist ein Private Label Fonds?

Ein Private Label Fonds ist ein nach Ihren Bedürfnissen konzipierter Fonds nach Liechtensteiner oder EU-Recht, der den von Ihnen gewünschten Namen -  also Ihr Label - trägt und den gleichen Anlegerschutz wie öffentliche Fonds bietet. Je nach Wunsch und Ausgestaltung Ihres Fonds bieten wir Ihnen in diesem Zusammenhang unterschiedliche Dienstleistungen an, zum Beispiel die Übernahme der Fondsleitung, die Funktion als Depotbank oder die Fondsadministration.

  • Sicherheit
  • Transparenz
  • Effizienz
  • Attraktive Besteuerung
  • Private Label Fonds bieten den gleichen Anlegerschutz wie öffentlich vertriebene Fonds.
  • Der Fonds ist ein segregiertes Sondervermögen und deshalb nicht von der Insolvenz der Verwaltungsgesellschaft betroffen.
  • Die Interessen zwischen den Anlegern des Private Label Fonds und LGT sind gleichgeschaltet, sofern LGT nicht der Vermögensverwalter des Fonds ist.
  • Die Anlagerichtlinien werden völlig unabhängig überprüft .
  • Die Entwicklung der Vermögenswerte des Private Label Fonds ist auf Basis der regelmässigen Berechnung des NAV nachvollziehbar und wird entsprechend den Kundenbedürfnissen in Factsheets, Halbjahres- und Jahresberichten den Anlegern mitgeteilt. Vermögenswerte, die bei Dritten verwahrt werden, können mittels Shadow Accounting konsolidiert werden.
  • Flexibilität: Vermögensübertragung und -allokation in Familien, zentralisierte Verwaltung des (Familien-)Vermögens
  • Ko-Investoren sind jederzeit möglich
  • In einen alternativen Investmentfonds (AIF) können nahezu alle Vermögensklassen (unter Voraussetzung der NAV- Berechnung) eingebracht werden.
  • Kein Verwaltungs- oder Administrationsaufwand für den Kunden, regulatorische Vorgaben werden vom Fonds erfüllt, SPOC, d.h. nur ein Ansprechpartner für den Kunden
  • Investmentfonds in Liechtenstein bezahlen keine Steuern (keine Stempelgebühr und keine MwSt)
  • Einzeiler in der Steuererklärung des Kunden
  • Aufrechnung von Erträgen und Verlusten
  • Steuerstundungseffekt
  • Keine zeitlichen Beschränkungen für Verlustvorträge

Warum Liechtenstein?

Liechtenstein bietet Ihnen als Standort die folgenden Vorteile:

Rechtssicherheit

Rasche Zulassung

Erstklassiges Rating

  • Klares Bekenntnis der Regierung zum Fondsdomizil Liechtenstein
  • EU-konforme Gesetzgebung
  • Vereinfachte Betriebszulassung im EU-Binnenmarkt dank des EU-Passes
  • EU-weite Anerkennung der FMA als gleichwertige Aufsichtsbehörde
  • Zeit- und kosteneffiziente FMA (gesetzlich bindender zeitlicher Rahmen)
  • Liechtenstein verfügt über ein AAA-Rating
  • Liechtenstein ist einziges EWR-Mitglied mit CHF als Währung

Ihr Weg zum LGT Private Label Fonds

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Anfragen können Sie auch direkt an folgende E-Mail-Adresse richten: lgt.plf@lgt.com

  • Dr. Stefan Lindemann

  • Telefon +423 235 2253
  • Dr. Susanne Fabjan

  • Telefon +423 235 1760
  • Thomas Marte

  • Telefon +423 235 2837

Disclaimer
Investitionen in Anlagelösungen der LGT und Fonds bieten Ihnen Chancen, bergen aber auch Risiken: Entscheidend ist Ihr Anlageprofil. Besprechen Sie die Möglichkeiten zum Geld anlegen bei LGT mit einem Kundenberater.