Skip navigation Scroll to top
LGT
VALUES WORTH SHARING
Scroll to top

Aktuelles: alle News

Suche

305 Ergebnisse

25.04.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Der Bank of Japan sind die Hände gebunden

Japans Notenbank senkte die Wachstumsprognosen für 2019 und 2020 und passte ihren Zinsausblick (Forward Guidance) an. Die Bank of Japan geht nun davon aus, die extrem niedrigen Zinsen mindestens bis zum Frühjahr 2020 beizubehalten. Damit unterstreicht die BoJ, dass mit einer Zinswende bis auf weiteres nicht zu rechnen ist, womit auch die generell weiterhin expansive Ausrichtung der grossen Notenbanken untermauert wird.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

24.04.2019 10:55:35 | LGT Motorsport News

Formel E Paris: Meisterschaft spannend wie noch nie

Am Samstag, 27. April, ist Paris die zweite Station der Europatournee der Formel E. Mit sieben Siegern in sieben Rennen und extrem geringen Abständen in der Tabelle war die Meisterschaft niemals zuvor so hart umkämpft wie jetzt. Beim Gastspiel in Frankreichs Hauptstadt wollen Daniel Abt, Lucas di Grassi und das Team Audi Sport ABT Schaeffler wieder zurück aufs Podium.

24.04.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Positive Unternehmensnachrichten stützen

Unternehmensnachrichten beispielsweise vom Softdrink-Hersteller Coca-Cola, der im Q1 von einer gestiegenen Nachfrage und höheren Preisen profitierte, oder vom Kurznachrichtendienst Twitter, der einen überraschend starken Umsatz und eine höhere Zahl täglicher Nutzer meldete, sorgten an der Börse für Rückenwind.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

23.04.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Ölpreisanstieg belastet Börsenstimmung

An der Wall Street und in Asien wurde die Börsenstimmung nach dem Osterwochenende durch den steigenden Ölpreis belastet. Hintergrund ist die Nachricht, dass die USA die Ausnahmen für die Länder, die trotz Embargo Öl aus dem Iran beziehen dürfen, Anfang Mai auslaufen lassen wollen. Das Handelsvolumen blieb aber unterdurchschnittlich, da Impulse aus Europa fehlten.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

18.04.2019 08:30:00 | LGT Navigator

LGT Navigator: Fed sieht anhaltend moderates Wachstum

Nach Einschätzung der amerikanischen Notenbank (Fed) wächst die US-Wirtschaft in den meisten Fed-Distrikten weiterhin moderat. Wie aus dem gestern Abend veröffentlichten Konjunkturbericht, dem Beige Book, hervorgeht, hat die Beschäftigung weiter angezogen und die Löhne sind mit dem gleichen Tempo wie zu Jahresbeginn gestiegen.

Europas Börsen wurden durch die Sorge gedrückt, dass die US-Regierung in einem weiteren Eskalationsschritt im Handelskonflikt europäische Autoimporte mit Strafzöllen belegen könnte

Zeige 1 bis 5 von 305 Ergebnissen